�ber Uns KINDERBETREUUNG Migranten Senioren Frauenhaus



Das Frauenhaus - Zufluchtstätte für körperlich oder seelisch mißhandelte Frauen und ihre Kinder

1988 übernahm der AWO-Kreisverband die Trägerschaft für das Aschaffenburger Frauenhaus. Das Frauenhaus bietet körperlich und seelisch misshandelten bedrohten Frauen und Kindern erste anonyme Wohnmöglichkeit. Es bietet Schutz, Information Begleitung und Unterstützung.

Fast jede dritte Frau in Deutschland erfährt Gewalt durch Ihren Partner. Die Formen männlicher Gewalt sind vielschichtig und reichen von körperlicher, sexueller, psychischer, emotionaler bis zu sozialer und ökonomischer Gewalt. Die Kinder sind immer mitbetroffen. Schützen Sie sich und Ihre Kinder indem Sie die Misshandlungssituation beenden!

Die Hilfsangebote des sozialpädagogisch ausgebildeten Fachpersonals umfassen unter anderem:

  • Telefonische Beratung von betroffenen Frauen, Institutionen oder Personen,
    die eine von Gewalt bedrohte Frau und/oder Kind im Bekanntenkreis haben
  • Beratung zur Trennung und Scheidung
  • Beratung, Information und Begleitung der Im Frauenhaus lebenden Frauen
    in wirtschaftlichen und sozialen Belangen
  • Verarbeitung von Gewalterfahrungen im sozialen Nahraum
  • Sozialpädagogische Arbeit mit Kindern
  • Nachgehende Beratung ehemaliger Bewohnerinnen

Die Adresse des Frauenhauses ist zu Ihrem Schutz anonym. Es werden keine Auskünfte über Bewohnerinnen und Kinder an Dritte weitergegeben. Männer haben keinen Zutritt.

Die Kontaktaufnahme erfolgt telefonisch: 06021 - 2 44 55. Am Telefon wird ein Treffpunkt vereinbart.




Ortsvereine Veranstaltungen Impressum Kontakt